Mietartikel

Unsere Mietartikel


Eine Hochzeit ist ein ganz besonderer Anlass, der perfekt werden soll. Wenn ihr eine perfekte Hochzeit möchtet, ist eine liebevolle Dekoration wichtig. Natürlich möchten ihr aber für einen Tag nicht alles kaufen, deshalb bieten wir Euch die Möglichkeit Stuhlhussen, Schleifen, Tischdecken und verschiedenen Dekorationsartikel einfach zu mieten. Im Raum Chemnitz, Annaberg, Erzgebirge können Ihr die Mietartikel einfach bei uns abholen. Natürlich versenden wir auch deutschlandweit. Die Versandkosten richten sich dann nach dem Gewicht des Paketes.


Die hier gezeigten Artikel sind eine unverbindliche Darstellung unserer Mietprodukte. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine Nachricht mit den gewünschten Mietartikeln- wir prüfen dann die Verfügbarkeit und senden Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Nach Annahme des Angebotes übersenden wir Ihnen dann den verbindlichen Mietvertrag.


Für einen stressfreie Dekoration, bieten wir Ihnen in unserer Region auch gern einen persönlichen Lieferservice der Hussen an. Gern  ziehen wir  die Hussen auch auf und binden die Schleifen. Fordern Sie einfach Ihr kostenfreies Angebot an.


Die angezeigte Preise beinhalten eine Miedauer von 5 Tagen.

Der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten, falls eine Abholung der Waren nicht möglich ist. . Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

Als besonderen Service bieten wir unsere Mietartikel auch für Hotels, Restaurants und Feierlocations an. Je nachdem wie viele Hochzeiten Sie im Jahr ausstatten, können Sie gern Sonderkonditionen von uns anfordern. 

Fordern Sie gleich Ihr unverbindliches Angebot für Ihre Mietsachen an:

 
 
 

Die wichtigen Fragen & Antworten zu unseren Mietartikeln im Überblick:

 


F:

Ist es möglich eine Probehusse zu bekommen?


A:

Ja natürlich. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine Anfrage an hochzeitswelt@email.de. Wir berechnen Ihnen lediglich die Portokosten. Gern können Sie eine Probehusse auch direkt bei uns abholen.




F:

Wie lange ist die Mietdauer?


A:

Die Preise unserer Mietgegenstände beinhalten den Zeitraum von 2 Tagen vor der Hochzeit bis 2 Tage nach der Hochzeit.




F:

Beinhalten die Preise auch die Reinigung?


A:

Ja, alle Preise sind inkl. der Reinigung. Sie bringen uns die Mietartikel einfach ungewaschen zurück. Die Stuhlschleifen müssen entknotet sein.




F:

Ich wohne zu weit weg. Können Sie die Mietartikel auch zuschicken?


A:

Es ist möglich die Mietgegenstände auch mit DHL  oder DPD zu versenden. Bitte erfragen Sie bei uns hoch, wie hoch die Versandgebühren sind. Diese berechnen sich nach dem Gewicht der verschickten Ware.




F:

Wie kann ich die Artikel mieten?


A:

Wenn Sie Dekorationsartikel bei uns mieten möchten, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht  (info@meine-hochzeitsdeko-mieten.de) oder nutzen Sie unser Kontaktformular Bitte teilen Sie uns mit was für Artikel Sie benötigen und wann die Hochzeit ist. Wir werden Ihnen dann mitteilen ob die gewünschten Mietartikel für Ihr Wunschdatum verfügbar und senden Ihnen ein  unverbindliches Angebot zu.


Nach Bestätigung des Angebotes, senden wir Ihnen den Mietvertrag  per Post oder E-mail zu. Nachdem Sie den Mietvertrag an uns zurückgesendet haben und die Anzahlung bei uns eigegangen sind, sind sie Artikel verbindlich für Sie reserviert.




F:

Wie hoch ist die Anzahlung?


A:

Die Anzahlung beträgt 10% des Gesamtbetrages. Der Restbetrag ist eine Woche vor Mietbeginn zu überweisen oder bei Abholung in bar zu begleichen.




F:

Muss ich eine Kaution hinterlegen?


A:

Nein, wir verlangen keine Kaution. Bitte gehen Sie besonders sorgfältig mit unseren Artikeln um, damit wir diesen Service auch noch weiteren Kunden anbieten können.



F:

Was passiert, wenn ich Mietsachen beschädige?


A:

Bitte teilen Sie uns dies unverzüglich mit. Als Beschädigungen gelten Löcher und Flecke, die auch durch eine gezielte Fleckenbehandlung nicht mehr zu entfernen sind. In diesem Fall berechnen wir pro beschädigten Artikel das Vierfache des Mietpreises.


Mietbedingungen


Die hier genannten Mietbedingungen gelten für alle Angebote von:

Gabor  Rege Hainstraße 33 09468 Geyer.


Der Vermieter erbringt seine Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der vorliegenden Bedingungen Die Medingungen können jederzeit vom Vermieter geändert werden und gelten in der Fassung zum Zeitpunkt an dem der Mietvertrag geschlossen wird. Alle individuellen Vertragsabsprachen müssen in schriftlicher Form getroffen werden.


1. Zustande kommen eines Mietvertrages

Alle Angebote, Produkte und Leistungsbeschreibungen die durch den Vermieter auf den Internetseiten gemacht werden, sind unverbindlich. Ein Mietvertrag kommt erst durch eine schriftliche Auftragsbestätigung des Verkäufers zustande, die an den Kunden per Post zugedndet wird, nachdem der Kunde dem Angebot zugestimmt hat. Alle Preise sind Bruttopreise  ohne Versand. Die Versandkosten sind, sofern nicht anders im Mietvertrag vereinbart, vom Kunden zu tragen. Bei den Mietwaren, handelt es sich nicht um Neuware. Kleine Fehler und Gebrauchsspuren, die den Gesamteindruck nicht stören, sind daher vom Mieter zu akzeptieren.


2. Änderungen / Stornierung Alle Änderungen an der Mietsache können vom Kunden bis zu 30 Tage vor Auslieferung, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, geändert werden. Alle Änderungen der Mietsache, die den Gesamtbetrag um mehr als 20 % reduzieren, werden als Stornierung des Vertrages angesehen. Es gelten dann die Stornierungskosten. Eine Stornierung- / Teilstornierung des Vertrages muss vom Kunden schriftlich erfolgen. 10 Wochen vor Versanstaltung: kostenfrei, 8 Wochen vor Veranstaltung: 40 % des Gesamtbetrages, 4 Wochen vor Veranstaltung: 80 % des Gesamtbetrages, 2 Woche oder weniger vor Veranstaltung ist eine Stornierung nicht mehr möglich.


3. Versand

Die Lieferung erfolgt über unsere Versandpartner. Die detaillierten Versandkosten werden bei jeden Angebot separat ausgewiesen. Die Versandkosten beinhalten, sofern nicht anders im Mietvertrag vereinbart,  den Hin-und Rückversand der Mietgegenstände. Kosten, für die Nichtentgegennahme von Sendungen hat der Kunde zu tragen. Durch falsche oder unvollständige Lieferadressen kann eine Zustellung nicht erfolgen. Die daraus eventuellen Mehrkosten wird der Verkäufer zusätzlich in Rechnung stellen, bei entsprechender Fahrlässigkeit des Kunden.


Der Vermieter haftet bei Hinversand  nicht für Lieferverzögerungen, die durch den beauftragten Lieferdienst entstehen, sofern er den rechtzeitigen Versand nachweisen kann. Eine Rückzahlung des Mietpreises kann aus diesem Grunde nicht gefordert werden, Der Mieter haftet ebenso nicht für Lieferverzögerungen beim Rückversand, sofern auch hier der rechtzeitige Versand nachgewiesen werden kann.


Bei Abholung der Ware entstehen keine Versandkosten.


4. Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt


Die Preise gelten zum Zeitpunkt an dem der Mietvertrag geschlossen wird zuzüglich aller Kosten für den Versand. Die Zahlungsfristen werden auf der Rechnung ausgeführt. Erfolgt kein fristgerechter Zahlungseingang behält sich der Verkäufer vor, die Auftragsdurchführung zu verweigern. Im Falle eines Zahlungsverzuges behält sich der Verkäufer vor 5,00 € pro Mahnung und Verzugszinsen in Höhe von 10% p.a. als vereinbart in Rechnung zu stellen. Kosten für eventuell anfallendes Inkasso ebenso.


5. Mietbedingungen

Die Mietgegenstände sind behutsam zu behandeln. Dem Mietgegenstand kann eine Montageanleitung beiliegen. Die Angaben sind vom Kunden zwingend zu beachten. Bei Nichtbeachtung durch den Kunden, haftet er für solche Schäden, die durch die

nichtsachgemäße Montage entstanden sind. Alle Mietartikel werden dem Kunden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung gestellt. Die Standartmietdauer beträgt 4 Tage. Der Liefer- und Abholtermin ist im Mietvertrag aufgeführt. Die Rückgabe der Mietgegenstände hat in den vorgesehen Verpackungen zu erfolgen. Sie müssen fach – und sachgerecht wieder verpackt werden um Schäden währende des Transports zu vermeiden. Schleifenbänder sind zu entknoten. Der Vermieter behält sich vor, die Entknotungskosten dem Kunden in Rechnung zu stellen. Ist der Kunde nicht in der Lage die gemietete Ware zum vereinbarten Zeitpunkt zurück zu senden, hat er den Verkäufer unverzüglich, per Mail darüber zu informieren ( info@meine-hochzeitsdeko-mieten.de). In diesem Falle verlängert sich das Mietverhältnis automatisch bis zur Rückgabe. Pro anfallenden Tag wird ein Mietpreis in Höhe von 25% des Gesamtmietpreises berechnet. Bei den Mietwaren, handelt es sich nicht um Neuware. Kleine Fehler und Gebrauchsspuren, die den Gesamteindruck nicht stören, sind daher vom Mieter zu akzeptieren. 


6. Haftung

Die angemieteten Waren sind nicht versichert. Die Haftung geht auf den Kunden über, sobald er die angemieteten Waren in Empfang nimmt. Der Kunde hat die Ware unverzüglich nach Erhalt der Ware zu prüfen. Sollten Mängel an den Mietartikeln festgestellt werden, hat der Mieter den Vermieter spätestens 1 Tag nach Erhalt der Mietartikel zu informieren. Mängel sind zu dokumentieren und vor Beginn der Feier dem Vermieter in Form von Fotos zu senden. Bilder und Mängel, die nach der Feier gemeldet/ gesendet werden, können vom Vermieter nicht akzeptiert werden. 

Der Kunde haftet während der Mietdauer für alle Schäden, die aus der Benutzung der angemieteten Waren resultieren. Beschädigungen können sein: Löcher, Brandlöcher, Flecken durch Gras oder Wachs u.s.w. Dies gilt auch für Schäden durch Dritte und höhere Gewalt, wie Brand, Sturm, Hagel, Wasser, Einbruch, Diebstahl, Vandalismus und Terrorismus. Der Verkäufer wird den Kunden sofort nach Prüfung der zurückgesendeten Ware darüber informieren, ob die Ware o.g. Beschädigungen, oder andere, aufweist und dadurch nicht mehr für eine weitere Vermietung zu verwenden ist. In diesem Fall wird der Verkäufer den Schaden dokumentieren, und versuchen Flecken jeglicher Art zu entfernen. Ist dies nicht möglich, wird der Verkäufer den entstandenen Schaden dem Kunden in Rechnung stellen. Der Verkäufer behält sich das recht vor, evtl. Kosten für den Vermietungsausfall ebenfalls in Rechnung zu stellen. Mit Begleichung der Rechnung, für den entstandenen Schaden, geht die beschädigte Ware in das Eigentum des Kunden über. Der Verkäufer wird diese, auf Wunsch, an den Kunden liefern. Die Versandkosten trägt der Kunde. Die Haftungshöhe richtet sich nach dem Mietpreis. Es wird das 5-fache des Mietpreises in Rechnung gestellt.


7. Erfüllungsort / Gerichtsstand Als Erfüllungsort wird für den Vermieter als auch für den Kunden Geyer vereinbart. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts.


8. Salvatorische Klausel Werden einzelne Bestimmungen des Vertrages zwischen dem Vermieter und dem Kunden einschließlich dieser Mietbedingungen unwirksam oder undurchführbar, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen treten durchführbare, wirksame Bestimmungen, die der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt. Das gilt ebenfalls für den Fall, dass sicher der Vertrag als lückenhaft erweist.


Stuhlhussen mieten Chemnitz, Stuhlhussen mieten Annaberg, Stuhlhussen mieten Aue, Stuhlhussen Lichtenwalde, Kerzenständer mieten, Stuhlhussen Oberwiesenthal




Copyright @ All Rights Reserved. Made with love.